Präsentation

Der Flughafen Teneriffa Süd liegt mitten im Herzen des Touristengebiets im Süden der Insel und wurde am 6. November 1978 von Königin Sofía eingeweiht.

Bereits in seinem ersten Betriebsjahr brachte es der Flughafen auf über eine Millionen Passagiere.

Der Flughafen Tenerife Sur ist rund um die Uhr in Betrieb. Gegenwärtig bietet er über hundert Flugziele, die von mehr als 150 Fluggesellschaften angeflogen werden.

Der hier abgewickelte Flugverkehr besteht hauptsächlich aus internationalen Flügen. Mehr als die Hälfte des Flugverkehrs geht nach Großbritannien und Deutschland; die Fluggäste stammen hauptsächlich aus den Flughäfen Manchester, London/Gatwick, London//Stansted, Birmingham und East Midland. Der Inlandflugverkehr konzentriert sich auf: Madrid; Málaga Gran Canaria und Barcelona.

Im Jahr 2018 verzeichnete der Flughafen 11.042.481 Passagiere, 69.910 Flugbewegungen und ein Frachtaufkommen von 2.483 t.

Entwicklung der Fluggastzahlen
Jahr Fluggäste Jahr Fluggäste
2009 7.108.055 2014 9.176.235
2010 7.358.986 2015 9.117.514
2011 8.656.487 2016 10.472.713
2012 8.530.729 2017 11.248.882
2013 8.701.728 2018 11.042.481