Operative Änderungen

Angesichts der durch COVID-19 verursachten gesundheitlichen Notlage und der daraus folgenden Einschränkung des Flugverkehrs wurden am Flughafen Málaga-Costa del Sol folgende operative Änderungen vorgenommen:

  • Eröffnung des Terminals T3 am 1. Juli: Check-In und Boarding (Rampe D).
  • Die Sicherheitskontrolle und der Fast Lane-Service im T3 sind seit dem 27. Juni wieder in Betrieb.
  • Der Betrieb im T2 wird aufrechterhalten: Check-In und Boarding (Rampe C) sowie zeitweise Rampe B. Die Gepäckeinwickelmaschine ist in Betrieb.
  • Geschäfte und Restauration. Schrittweise Wiedereröffnung der Geschäfte und Gastronomie. Die Apotheke, Sunglass Hut, Superskunk und der Tabakladen sind für die Abrechnung geöffnet, und die Geschäfte Malaga Duty Free, Swarovski, Discover Andalucía, Sunglass Hut, Relay, Lol Sweet (Stand), Desigual, Natura und Lock Mate sowie das Café Pans, Dehesa Santa María, Burger King, Jamie's, Starbucks und Mama Campo, alle im Boarding-Bereich. Darüber hinaus stehen Verkaufsautomaten zur Verfügung, die über die Check-In- und Boarding-Bereiche verteilt sind. Der Lock Mate Store ist im Ankunftsbereich geöffnet. Die Geldautomaten im Ankunftsbereich sind in Betrieb und die in der Abflugetage werden demnächst aktiviert.
  • VIP-Service. Am 1. Juli werden die VIP-Lounge und der Meet & Assist-Service wieder eröffnet.
  • Parkplatz. Am 1. Juli öffnet P1, Vorzugsparkplätze im Ankunftsbereich und der Park-Express nimmt wieder den Betrieb auf. Der Parkplatz für die allgemeine Luftfahrt bleibt geöffnet.
  • Autovermietung. Ab dem 1. Juli bieten die Vermieter ihre Dienstleistungen in den Terminal-Büros (Untergeschoss T2) und in den Parkhaus-Büros wieder an. Öffnungszeiten einsehen.
  • Öffentliche Verkehrsmittel. Die öffentlichen Verkehrsmittel zum/ab Flughafen können eventuell Einschränkungen unterliegen. Wir empfehlen den Benutzern, die offiziellen Informationen von EMT Málaga und Renfe zu konsultieren.
  • PRM-Service. Dieser Service ist nur unter Vorreservierung verfügbar, im Einklang mit der Verordnung 1107/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates, laut der dieser Service mindestens 48 Stunden im Voraus reserviert werden und der Fluggast sich 2 Stunden vor Abflug am Treffpunkt einfinden muss. Das Tragen von Gesichtsmasken ist obligatorisch.
  • Fundbüro. Wenn Sie einen Verlust melden möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an objetosperdidosagp@aena.es.
  • Aena-Information. Das Auskunftsbüro für Passagiere, Kunden und Besucher ist weiterhin in Betrieb.
  • Treffpunkt: Wenn Sie am Flughafen jemanden suchen, bleiben Sie auf dem Außenankunftsplatz. Sie können auch auf den Parkplätzen warten. Denken Sie daran, dass nur Passagiere und Begleiter von Passagieren, die Hilfe benötigen (PMR und unbegleitete Minderjährige), im Terminal sein dürfen.

 

Parkplatz reservieren

tt-mm-jjjj

Zufahrt via Straße

Invertir ruta

Mithilfe von google

Karten des Flughafens

Karten des Flughafens

Ankündigungen des Flughafens

Verbesserungen am Flughafen

Die Einrichtungen des Flughafens werden zur Zeit umgebaut, um die Qualität des Services zu verbessern.

Alle Hinweise...

Der Flughafen Málaga-Costa del Sol ist mit 19 Millionen Passagieren der drittgrößte Flughafen im AENA-Netz nach Passagierzahlen auf dem spanischen Festland und liegt damit gleich hinter Madrid-Barajas Adolfo Suárez und Barcelona-El Prat. Weitere vier spanische Flughäfen verzeichneten mehr als 10 Millionen Passagiere: Palma de Mallorca, Alicante-Elche, Gran Canaria und Teneriffa Süd.