Präsentation

Der Flughafen Murcia-San Javier liegt am Nordufer des Mar Menor in Pedanía de Santiago de la Rivera und gehört somit zu der Gemeinde San Javier. Es handelt sich um einen für die zivile Luftfahrt offenen Flugplatz.

Der Flughafen hat sich zu einem wichtigen Knotenpunkt für den Urlaubs- und Freizeitverkehr in der Autonomen Region Murcia entwickelt. Um dessen Kapazität für kommerzielle Flüge und somit den Flugverkehr zu erhöhen, hat Aena in den letzten Jahren wichtige Investitionen vorgenommen, um verschiedene Neuerungen möglich zu machen: eine zweite Start- und Landebahn, ein neuer Kontrollturm, Erweiterungen des Abflugbereichs des Passagierterminals, der Parkplattform gewerblicher Flugzeuge sowie der öffentlichen Parkplätze und ein neues Kraftwerk.

Der Flughafen Murcia-San Javier wurde bereits zwei Mal, 2014 und 2016, für die Qualität seines Services als bester europäischer Flughafen der Kategorie von unter zwei Millionen Passagieren mit dem ASQ-Preis (Airport-Service-Quality) ausgezeichnet, der vom Verband der Airports Council International (ACI) verliehen wird. Diese Auszeichnung basiert auf den Ergebnissen der ACI-Umfragen des internationalen ASQ-Programms zur Wahrnehmung der Servicequalität von Passagieren.

2016 wurden in Murcia-San Javier 1.096.980 Passagiere und 8.272 Vorgänge abgewickelt.

ENTWICKLUNG DER PASSAGIERZAHLEN
Jahr Passagiere Jahr Passagiere
2007 2.002.949 2012 1.181.782
2008 1.876.255 2013 1.140.813
2009 1.630.684 2014 1.095.471
2010 1.349.579 2015 1.067.668
2011 1.262.597 2016 1.096.980